Dr. Wölfel aus Nürnberg

Zahnaufhellung zu Hause – so funktioniert es

 
Home Bleaching  ist die einfache Alternative zum Zahnarzt und bedarf einer viel  geringeren finanziellen Aufwendung. Wenn Sie sich ein strahlendes  Lächeln wünschen und das Geld für professionelles Bleaching  beim Zahnarzt nicht übrig haben, können Sie diese Methode wählen und  sich für das Bleichen zu Hause entscheiden. Allerdings sollten Sie nicht  ohne eine Konsultation Ihres Zahnarztes zur Tat schreiten.

 

Zum Einen  ist es notwendig, dass der Zahnarzt Ihre Zähne überprüft und Sie darüber  informiert, ob ein Bleaching bei Ihnen möglich ist. Auch eine professionelle Zahnreinigung sollte im Vorfeld erfolgen, damit das Bleichmittel von Ihren Zähnen gleichmäßig aufgenommen und eine unschöne Fleckenbildung vermieden wird.

 

Für das Bleaching  zu Hause gibt es Gels in verschiedener Konzentration, was wiederum  Einfluss auf die Einwirkzeit nimmt. Je nach Produkt kann die tägliche Anwendungszeit zwischen 30 Minuten und 6 Stunden betragen und eine Behandlungsdauer  von zwei bis drei Wochen mit sich bringen. Während Sie das Gel auf den  Zähnen aufgetragen haben, kann dies beim Sprechen zu Problemen führen.

 

Es empfiehlt sich daher, wenn Sie das Gel am Abend auftragen oder sich  für ein Produkt entscheiden, dass in der Nacht auf Ihren Zähnen  verbleiben kann. Eine sichtbare Aufhellung ist möglich und kann durchaus  mehrere Jahre anhalten. Ebenso können Sie mehrmals hintereinander  aufhellen und so das gewünschte Ergebnis begünstigen. Wichtig ist, dass  Sie sich unbedingt mit Ihrem Zahnarzt beraten und die Aufhellung nicht  ohne eine professionelle Beratung und die im Vorfeld nötige  Zahnreinigung vornehmen.
 

Die reale Zahnfarbe lässt sich nach einer Zahnreinigung in Perfektion bestimmen und so als Grundlage für ein Bleaching zu Hause nutzen. Wenn Sie die Zahnfarbe  bestimmt und sich für ein Produkt entschieden haben, geht es an die  handwerklichen Fähigkeiten und notwendigen Aufgaben. Hier wird Sie Ihr  Zahnarzt beraten und Ihnen an einem Gips Modell aus Ihren Zähnen zeigen,  wie Sie die Trägerfolien später gezielt an die Zähne anpassen und mit Bleichmittel auffüllen. Die Herstellung der Trägerfolien erfolgt auch beim Home Bleaching  in der Zahnarztpraxis und sollte immer von einem Fachmann durchgeführt  werden. Nur wenn die Folien in Perfektion sitzen und Ihren Zähnen  angepasst sind, wird das Ergebnis perfekt und jeder Zahn konstant weiß  und einheitlich gebleicht sein.

 

Für eine optimale Einwirkung des Gels putzen Sie Ihre Zähne sehr gründlich und bringen im Anschluss das Bleichgel  auf die Folien auf. Nun stülpen Sie die Ihren Zähnen angepasste  Trägerfolie über die Zähne und spülen den Mund hinterher gründlich aus.  Überschüssiges Bleaching Gel muss unbedingt entfernt werden, da es für einen unangenehmen Geschmack im Mund sorgt und auch nicht unbedingt heruntergeschluckt werden sollte. Möchten Sie ein schnelles Bleaching  und können Sie nicht vorstellen, mit einer Trägerfolie im Mund 6  Stunden herumzulaufen oder in der Nacht zu schlafen, ist ein hoch  konzentriertes Gel mit einer Einwirkzeit von 30 Minuten ideal.

 

Haben Sie  das Gel die empfohlene Zeit einwirken lassen, entfernen Sie die Folie  vorsichtig und putzen anschließend die Zähne. Auch die Trägerfolien  müssen Sie nun reinigen und diese in einer sauberen Box bis zur  Anwendung am kommenden Tag aufbewahren. Bereits nach einigen Tagen sehen  Sie erste Ergebnisse und werden Ihre Zähne viel weißer empfinden. In  der Regel sind zwei bis drei Wochen empfohlen, bis Ihre Zähne die am  stärksten mögliche Helligkeit erreicht haben. Das Ergebnis wird Sie  zwischen zwei und fünf Jahren begeistern und Ihnen die Möglichkeit  geben, bei einer Abdunkelung erneut zu Bleachen  und so die gewünschte Helligkeit wieder herbeizuführen. Trinken Sie  viel Tee oder Kaffee, Cola und Rotwein oder sind Sie Raucher, dunkeln  die Zähne durch die entsprechenden Beläge schneller nach und es kann  notwendig werden, häufiger zu bleichen. Sie können das Mittel jederzeit  in der Praxis nachkaufen und das Bleaching zu einem gewünschten Zeitpunkt zu Hause vornehmen.

 

Sicherlich stellt sich die Frage, ob es beim Bleaching zu Hause eventuelle Risiken gibt, die Sie bei einer professionellen Zahnaufhellung  in der Praxis ausschließen können. Handeln Sie nach den Anweisungen  Ihres Zahnarztes, können Sie Risiken vermeiden und werden Ihren Zähnen  nicht schaden. Empfindliche Menschen können beim Einbringen der  Trägerfolie einen Würgereiz bekommen und das Bleaching  aus diesem Grund als unangenehm empfinden. Hier gibt es einen einfachen  Trick. Tragen Sie das Gel nur an der Außenseite der Zähne auf und  lassen sich vom Zahnarzt eine Folie anfertigen, die Ihren Gaumen nicht  berührt. Neigen Sie zu einer hohen Zahnempfindlichkeit und reagieren sehr stark auf Reize? Dann sollten Sie beim Bleachen  kein Gel über 10% Konzentration verwenden und sich lieber für eine  längere Einwirkzeit entscheiden. Je höher das Gel konzentriert ist, umso  geringer sollte das Gel dosiert sein. Es gibt Produkte bis zu 35%  Prozent Konzentration, die sich für Ihre Heimanwendung aber nur bei völlig unempfindlichen und nicht leicht reizbaren Zähnen empfehlen.

 

zur Übersicht

Öffnungszeiten

Montag
08:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 13:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Freitag
08:00 – 13:00 Uhr
Mi. und Fr. Nachmittag nach Vereinbarung

Kontakt

0911-54 10 60

Dr. Thomas Wölfel
unsere Kontaktdaten
QR-Code-Generator Adresse, Telefon und E-Mail unserer Praxis